Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum

 

 

Haiku heute

 

 

 

 

 

Ausgabe Januar 2017

Auswahl der Dezember 2016 eingegangenen Haiku

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Feuerwerk – Haiga von Christa Beau
Blätterdom – Haiga von Gerd Romahn
U-Bahn-Station – Haiga von Gerd Romahn
Advent – Haiga von Eleonore Nickolay
Teeblätter – Haiga von Gabriele Hartmann
Küsten – Haiga von Helga Stania
Wünsche – Haiga von Helga Stania
Auf der Hallig – Haiga von Ramona Linke
Schneemond – Haiga von Ramona Linke

Hinweis auf den 5. deutschen Haiku-Wettbewerb in Japan: Japanische Studenten schreiben Haiku in deutscher Sprache. Die Preisträger.


 


Haiku-heute-2017-01 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schafe im Raureif, Goldersbachtal bei Tübingen-Bebenhausen; Foto Volker Friebel

 

 

 

letzte Worte
ein Schirm nach dem anderen
öffnet sich

    Gabriele Hartmann

 

Worte ...
die feinen Risse
im gefrorenen Teich

    Angelika Holweger

 

 

 

Schlösser an der
Hohenzollernbrücke – wie schwer
die Liebe wiegt

    (in Köln)

    Marita Bagdahn

 

Im Konzert
vor mir swingt
ein Pferdeschwanz

    Christa Beau

 

Scheibenkratzen
einer pfeift
good day sunshine

    Martin Berner

 

Heiliger Abend
vor dem Laufhaus
ruft einer seine Mutter an

    Martin Berner

 

Wintereinbruch.
Den Baukran führt jetzt
der Wind.

    Pitt Büerken

 

Jahresrückblicke ...
im Raureif 
mein stilles Land

    Gerda Förster

 

Heilige Nacht –       die Verstrickung            vonGutundBöse

    Heike Gericke

 

Winternacht
im kahlen Geäst hängen
Sterne

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Wieder besser –
sein Grinsen unter
der Bettdecke

    Taiki Haijin

 

Neujahrsmorgen
der Nebel
in ihren Augen

    Gabriele Hartmann

 

Schachpartie
lasse den Sohn
nicht mehr gewinnen

    Anke Holtz

 

Stille     atmen
die Amaryllis
entfaltet sich

    Ilse Jacobson

 

Jahreswende
am Himmel das Zischen
der Sterne

    Silvia Kempen

 

Weihnachtsfeier –
beim Karaoke lässt der Chef
den Elvis raus

    Cordelia Klein

 

Rousseau-Denkmal
die Bäume dahinter
älter als er

    Gérard Krebs

 

sturmtief
die raue see
meiner gedanken

    Tobias Krissel

 

Nikolaustag
eine Nuss kullert
durch den Stadtbus

    Marianne Kunz

 

Weihnachtsmorgen
die schrundigen Hände
der Mutter

    Marianne Kunz

 

Weihnachtsgeschichte
seine Stimme leiser und leiser
an meinem Ohr

    Marianne Kunz

 

stille Nacht –
mit den Hirten teile ich
meine Furcht

    Eva Limbach

 

Wallfahrtskapelle –
in meinem Himmel
verliert sich ein Starenschwarm

    Eva Limbach

 

Heimatbahnhof –
eine zerzauste Feder
fest in meiner Hand

    Eva Limbach

 

Streitgespräch –
die knirschende Kälte
zwischen uns

    Ramona Linke

 

zwischen den Jahren
wiedergefunden
die Zeit

    Birgit Lockheimer

 

Oktoberende –
in hartem Nordwestklipper
schlagen die Flaggen

    Horst Ludwig

 

Advent
ein Kind auf der Flucht
verloren

    Ruth Karoline Mieger

 

Heimfahrt
sie wartet auf mich
im Sterbezimmer

    Eleonore Nickolay

 

papier im wind
das wichtigste der welt,
als die schnur reisst 

    Brigitte Pemberger

 

orangen –
tausende fallen
in trümmer und sand

    Brigitte Pemberger

 

sachte setzt sich
die katze in die krippe
das kind lächelt

    René Possél

 

Erstarrter Wald –
unter dem Vogelschlag
rieselt der Schnee

    Gerd Romahn

 

eisblumen
die agonie
jenseits der worte

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

Laubfegen
heut hilft mir
der Wind

    Angelica Seithe

 

Winterabend
im Altenwohnheim
geht ein Licht aus

    Boris Semrow

 

advent ... die gloriolen der gräser

    Helga Stania

 

die kirche im rücken das ungeteilte blau

    Helga Stania

 

der wälder
winterduft
zwei kleine gräber

    Helga Stania

 

Nachtzug
meine Reisen sammeln sich
im Regen

    Dietmar Tauchner

 

das alte Heimatdorf
mit neuen Altenheimen
Herbstwehmut

    Ruth Wellbrock

 

Begräbnis
unwiderruflich weg
das Ungesagte

    Friedrich Winzer

 

weihnacht zweisechszehn
beethovens pace
eine spur flehender ...

    Peter Wißmann

 

adventskonzert
in den sopran mischt sich
polizeisirenenklang

    Peter Wißmann

 

Vom 1. bis zum 31. Dezember 2016 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 246 Haiku von 50 Autoren ein. Außerdem standen 13 Haiga zur Auswahl. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe 44 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Feuerwerk – Haiga von Christa Beau
Blätterdom – Haiga von Gerd Romahn
U-Bahn-Station – Haiga von Gerd Romahn
Advent – Haiga von Eleonore Nickolay
Teeblätter – Haiga von Gabriele Hartmann
Küsten – Haiga von Helga Stania
Wünsche – Haiga von Helga Stania
Auf der Hallig – Haiga von Ramona Linke
Schneemond – Haiga von Ramona Linke

Hinweis auf den 5. deutschen Haiku-Wettbewerb in Japan: Japanische Studenten schreiben Haiku in deutscher Sprache. Die Preisträger.

 

Eine Ausgabe vor oder zurück

          <                >

 

 

Aktuell 02.01.2017 auf www.Haiku-heute.de, erstmals 02.01.2017
Alle Rechte bei den Autoren