Pressetexte

 

    Michael Denhoff

 

Michael-Denhoff-Dez03

 

 

 

 

Musiker (Komponist, Cellist, Dirigent &
Pädagoge) mit Neigung zur Malerei und
Literatur – was Spuren in der eigenen Musik hinterlassen hat.

Und umgekehrt?

– manchmal gelingt es, einen Hauch Musik,
ihre flüchtige Schönheit und tiefen Abgründe,
in die Worte und Texte hinüberwehen zu lassen ...

 

 

 

      Website: www.denhoff.de

 

 

      Zutritt verboten. –
      Die Tür öffnet sich von der
      anderen Seite …

 

 

      das Atmen
      neben Dir – ein Hauch
      Gegenwart

 

 

      eine Träne fällt
      auf das leere Skizzenblatt –
      und Musik entsteht

 

 

      Morgenröte
      einen Spalt breit bevor
      der Wecker läutet.

 

 

      auf der Flußmitte
      ein Gruß über das Wasser
      von Fähre zu Fähre 

 

 

      Im Hotelzimmer.
      Die Stadt, aus der ich komme,
      als Bild an der Wand.

 

 

      Das Zelt aufgebaut –
      die Tochter zählt hundertneun
      Sterne über uns.

 

 

      Der Mond allein
      ist mitgewandert –
      Wohin? –

 

 

      Herbstlaub
      läßt sich treiben vom Wind
      ziellos wie ich.

 

 

      auf dem Glastisch
      der Himmel
      ein Abgrund

 

 

      Noch einmal
      dieses Lächeln –
      Abschied.

 

 

      Abgeschlossen.
      Eingeschlossen –
      im Schlüsselumdrehen.

 

 

      Am Ende
      des Fadens
      ein Knäuel.

 

 

    Beitrag von Michael Denhoff auf Haiku heute

      Rue Sedaine, 11 pm (Dezember 2007)


 

Aktuell 15.12.2007 auf www.Haiku-heute.de, erstmals 17.09.2004
 Alle Rechte bei Michael Denhoff, Bonn