Aktuelle Ausgabe

Oktober 2019

Auswahl der September 2019 eingegangenen Haiku

Top Extra – Die parallele Auswahl durch René Possél

Klaus-Dieter Wirth (2019): Der Ruf des Hototogisu – Rezension von Beate Conrad

Fragezeichen – Haiga von Beate Conrad
Landeanflug – Haiga von Gabriele Hartmann
Bernsteinsuche – Haiga von Gerd Romahn
Küstenklänge – Haiga von Gerd Romahn
Innehalten – Haiga von Helga Stania
Mondwanderung – Haiga von Helga Stania
Der Abendschatten – Haiga von Friedrich Winzer

Einiges Neue in den Nachrichten: eine Haiga-Präsenz (von Helga Stania und Ramona Linke), ein Haiku-Workshop, gleich zwei Bücher zum Haiku, ein Haiku-Kalender für 2020.
In eigener Sache der Hinweis auf ein Haiku-Seminar Ende Oktober 2019.

 

Starnberger See, mit Alpenpanorama und Zugspitze; Foto Volker Friebel

 


 

Hütehunde
wir werden Teil
der Herde

Gabriele Hartmann

 

Auf dem Kissen.
Es atmet …

Jörg Rakowski

 


 

Grüner Fluß
lang bevor es Träume gab …
Wasser

Adrian Bouter

 

Oktober ein Schluchzen im Wind

Adrian Bouter

 

Brotbacktag
auf dem Kranichhof duftet
das Kornfeld

Christa Beau

 

Boote –
das Meer brüllt sich heiser
und verstummt dann

Gerd Börner

 

Jukebox
sie wiegt sich
in ihre Jugend

Claudia Brefeld

 

im Laternenlicht
ein Betrunkener bedeckt
seinen Schatten

Pitt Büerken

 

inmitten all der Fragezeichen
der Mond, der Mond

Beate Conrad

 

Großmutter öffnet
die Schranktüren
Duft von Quitten

Zorka Čordašević

 

Abendstunde.
Verblassend kommen
die Farben sich näher.

Reinhard Dellbrügge

 

Neumond.
Die Finsternis spricht
mit der Stimme des Regens.

Reinhard Dellbrügge

 

letzte schwalbenblaue himmel
unterschreibe mit schwung

Bernadette Duncan

 

als ob dieser schlaflose Morgen
der schönste sei
Katzenschnurren

Bernadette Duncan

 

Auf dem Heimweg
vom Weinfest die Stimmen
der Sterne

Hartmut Fillhardt

 

Maria Fenschderbutz:
Migge. Nix als Migge.
Kee Woimoggelscher.

Christiane Freimann

 

Windbö
über den Strand jagt ein Mann
seinen Sonnenschirm

Hans-Jürgen Göhrung

 

Morgensonne
Die blätternde Hausfarbe
erhält neuen Glanz

Hans-Jürgen Göhrung

 

Abendrot
Ein großer schwarzer Vogel
fliegt lautlos davon

Hans-Jürgen Göhrung

 

am Sterbebett
ihr Strickzeug
entwirren

Barbara Hagemann

 

mit ihr
die Zeit vergessen
Blüte Rumis

Claus Hansson

 

voller Schwermut
er vergreift sich
am Akkordeon

Claus Hansson

 

geklöppelte Zeit
auf der Kredenz liegt
feiner Staub

Gabriele Hartmann

 

geschliffene Worte
das Grau seiner Augen
changiert

Gabriele Hartmann

 

Stadtwaldbegehung
wer ist
der schlimmste Schädling?

Birgit Heid

 

erster Herbststurm
ihn vermissen
wird leichter

Anke Holtz

 

ich warte und warte …
erloschen ist das Feuer
im Ahorn

Angelika Holweger

 

kleines Universum
in meiner Hand
ein Kieselstein

Ilse Jacobson

 

Matheklausur
draußen fallen Blätter

Christoph Junghölter

 

Wartezimmer
Auf dem Boden der Flasche
keine Hoffnung

Deborah Karl-Brandt

 

Großbaustelle –
Am Bahnsteig die Eidechse
Schlüpft durch das Gitter

Andreas Kirn

 

Altenheim
das goldne Lispeln
vom Espenhain

Gérard Krebs

 

tränenschleier
des obdachlosen
erster regen

Tobias Krissel

 

Näher zum Mond
im Schwung der Schaukel
das Jauchzen des Kindes

Marianne Kunz

 

Ihr Gesicht etwas unscharf
milde Herbstsonne

Marianne Kunz

 

Entspannungsbad
beim Schließen der Augen
das Summen im Lavendelfeld

Marianne Kunz

 

Sternschnuppennacht …
die geheimen Wünsche
unserer Ahnen

Eva Limbach

 

neumondnacht …
die art wie er sich an ihr lächeln lehnt

Ramona Linke

 

Buddha bowl
auf dem Bistrotisch
Kunststoffblumen

Ramona Linke

 

Der letzte Tanztee –
Septembersonnenbrise
eine Zugabe

Horst Ludwig

 

Shakuhachi-Konzert
das sanfte Wehen
ihres Kleides

Ruth Karoline Mieger

 

Murmeltiere
auf der Almwiese
mein Enkel lernt pfeifen

Ruth Karoline Mieger

 

Äquinoktium
zwei Laubbläser teilen sich
die Blätter

Eleonore Nickolay

 

Wassergymnastik
der trockene Humor
des Schwimmmeisters

Eleonore Nickolay

 

auch mein schatten
auf den herbstblättern
älter geworden

René Possél

 

büchermarkt in Lviv
plötzlich bin ich
analphabet

René Possél

 

Anlegestelle
ein einsamer Schwan
zwischen schlummernden Booten

Wolfgang Rödig

 

Gestrandeter Traum –
auf den Schwingen der Möwe
erstes Licht

Gerd Romahn

 

Später Abend –
auf der Brücke das Leuchten
von Rotweinflaschen

Gerd Romahn

 

Alter Bootssteg
im frühen Morgenlicht
baumelt ein Seil

Gerd Romahn

 

die letzte maschine
verschwindet vom nachthimmel –
zikadenklänge

Jörg Schaffelhofer

 

dürre grashalme …
all die kleinen
langsamen tode

Birgit Schaldach-Helmlechner

 

ein warmer blutstrom
mein blick taucht ganz ein
ins abenddämmern

Birgit Schaldach-Helmlechner

 

federn gelassen –
jeder schaut für sich allein
gründelnden schwänen zu

Birgit Schaldach-Helmlechner

 

wieder der glitzernde stern
heute
zwinkere ich zurück

Benno Schmidt

 

kraniche
ein kurzes stück mitfliegen
zurück zu fuß

Benno Schmidt

 

schlaft ihr schon?
das leuchten der
ungelesenen nachricht

Benno Schmidt

 

eiliger Schulweg –
im Tornister hüpfen
die Hefte

Angelica Seithe

 

Ssssommernacht –
am Kinderbett das Schlaflied
einer Mücke

Angelica Seithe

 

Siedlung –
der alte Bauer sucht
den Nussbaum

Angelica Seithe

 

Frühlingsabend –
sie faltet
ihren Fächer auf

Angelica Seithe

 

Fotokiste
meine erste Liebe
er ist immer noch sechzehn

Claudia v. Spies

 

späte libelle
vater formt eine weidenflöte

Helga Stania

 

wurzelnd im toten holz ein anfang

Helga Stania

 

pferdetag
des blinden mädchens
lächeln

Helga Stania

 

achtsamkeitsseminar
das summen
der fliegen

Tobias Tiefensee

 

am gipfelkreuz
hinter mir das geräusch
einer fahrradklingel

Tobias Tiefensee

 

und wieder der waldsee
mit dem lichtweg des mondes
ich schwimme allein

Felicitas Christine Vogel

 

Im September2019 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 314 Haiku von 70 Autoren ein. Außerdem wurden 17 Haiga eingereicht. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe mit Unterstützung von Elisabeth Menrad 68 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind, wie auch die Haiga, nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge und Hinweise

Auswahl der September 2019 eingegangenen Haiku

Top Extra – Die parallele Auswahl durch René Possél

Klaus-Dieter Wirth (2019): Der Ruf des Hototogisu – Rezension von Beate Conrad

Fragezeichen – Haiga von Beate Conrad
Landeanflug – Haiga von Gabriele Hartmann
Bernsteinsuche – Haiga von Gerd Romahn
Küstenklänge – Haiga von Gerd Romahn
Innehalten – Haiga von Helga Stania
Mondwanderung – Haiga von Helga Stania
Der Abendschatten – Haiga von Friedrich Winzer

Einiges Neue in den Nachrichten: eine Haiga-Präsenz (von Helga Stania und Ramona Linke), ein Haiku-Workshop, gleich zwei Bücher zum Haiku, ein Haiku-Kalender für 2020.
In eigener Sache der Hinweis auf ein Haiku-Seminar Ende Oktober 2019.