Anliegen von Haiku heute ist die Förderung des deutschsprachigen Kurzgedichts. Monatlich erscheint eine neue Ausgabe mit zahlreichen Haiku und weiteren Beiträgen. Im Archiv sind diese Monatsausgaben mit allen Beiträgen dauerhaft aufgehoben.

Aktuelle Ausgabe: Februar 2024

Haselkätzchen Roseck bei Tübingen; Foto Volker Friebel

Die Jahrbücher von Haiku heute sind frei zugänglich und enthalten umfangreiche Sammlungen der besten deutschsprachigen Haiku sowie begleitende Artikel. Als Beispiel das letzte Jahrbuch:
Temperatursturz: Das Haiku-Jahrbuch 2022

Mit den Grundlagen des Haiku beschäftigen sich unter anderem folgende Artikel (weitere Links dort):
Das Haiku: Grundwissen, Beispiele; kurze Darstellung
Merkmale des Haiku: Ausführlichere Darstellung
Kleine Geschichte des Haiku: Von Japan in die Welt

Auf den Autorenseiten stellen sich Dichter mit eigenen Sammlungen vor und stehen Gespräche mit Autoren.

Ein Haiku-Preis wird jährlich neu ausgeschrieben.

In den Nachrichten findet sich Neues aus der deutschsprachigen Haiku-Welt.

 

Burgruine.
Sieger im Kampf mit dem Wind
bleibt das Gras.

Foto und Haiku: Volker Friebel